Swiss Olympic

Für die Olympiakandidatur des Walliser Ortes Sion wurde InfrontRingier das exklusive Vermarktungsmandat durch Swiss Olympic übertragen. InfrontRingier ist damit beauftragt Partner zu akquirieren, die die Kandidaturphase von "Sion 2026" begleiten und gleichzeitig, bei erfolgreichem Abschluss, Project Partner von Swiss Olympic werden können.

InfrontRingier begleitet Swiss Olympic durch Olympia-Kandidatur für Sion 2026

Die Kandidatur wird sich über drei Phasen erstrecken. Erstes Schlüsseldatum ist der 10. Juni 2018, an dem die Abstimmung im Kanton Wallis stattfinden wird. Bei positivem Ausgang wird auf nationaler Ebene der National- und Ständerat in der anschliessenden Wintersession das Projekt genehmigen oder ablehnen. Stimmt der National- und Ständerat dem Projekt zu, wird das Internationale Olympische Komitee (IOC) die "Host City 2026" in Mailand im Herbst 2019 festlegen.
InfrontRingier berät und betreut Partner im Olympia-Kontext mit passenden Aktivierungsmassnahmen und setzt ein neues von ihr erstelltes Vermarktungskonzept um, welches darauf ausgerichtet ist, bereits während der Kandidaturphase kommerzielle Mehrwerte für eintretende Partner zu schaffen.

Let's get in touch!

Our team of dedicated experts looks forward to discussing how Infront can help meet your business goals.